Dies und das

Hier sammelt unsere online-Redaktion Themen rund um die Apotheke, die Arzneimittelversorgung und ausgewählte Patienteninformationen.

Apothekerschaft spendet 13.000 Euro für Kinder krebskranker Eltern

Ganzjähriges Spendenprojekt erfolgreich beendet

Mit einem Spendenaufruf im April 2020 hat das Hilfswerk der Baden-Württembergischen Apothekerinnen und Apotheker begonnen, um Geld für das Projekt KikE – Hilfe für Kinder krebskranker Eltern am Südwestdeutschen Tumorzentrum CCC am Universitätsklinikum Tübingen zu bitten.

LAV unterstützt Arbeit des Landesseniorenrates

Über zehn Jahre erfolgreiche Kooperation

Seit vielen Jahren besteht eine gute Partnerschaft zwischen dem baden-württembergischen Landeseniorenrat (LSR) und dem Landesapothekerverband. Ältere Menschen sind die Zielgruppe, die beide Organisationen im Blick haben.

Hilfswerk sammelt Spenden für dauerbeatmete Kinder

Arche benötigt dringend ein Babywatch-System

Das Hilfswerk möchte dieses wunderbare Projekt unterstützen und sammelt Spenden für ein Babywatch-System. Denn: Eltern haben häufig einen langen Anfahrtsweg zur ARCHE, was regelmäßige Besuche trotz den vorhandenen Elternappartements schwierig macht.

Apothekerliches Portal öffnet den Weg für das E-Rezept

Breite Registrierungszahlen sichern Schlagkraft für Apotheken

Wie können die Herausforderungen der digitalen Kommunikation von Apotheken unabhängig von Dritten effizient und sicher gemeistert werden? Indem sie die Bewältigung dieser Herausforderungen selbst in die Hand nehmen!

LAV-Hörfunkbeitrag klärt Bevölkerung auf

Aufwendige Produktion von Grippe-Impfstoff

Wie aufwändig die Produktion von Grippeimpfstoff ist, hat der LAV mit Vorstandsmitglied Friederike Habighorst-Klemm in den Medien erklärt. Die veröffentlichte Pressemitteilung des Verbandes wurde durch einen Hörfunkbeitrag begleitet. Über 4 Millionen Hörerinnen und Hörer wurden so erreicht.

Was mit einer tollen Idee begann, hat sich zu einer dauerhaften Spendenaktion entwickelt. Und so hat der LAV-SOFO-MARKT auch im Jahr 2020 über den Verkauf von Glückwunschkarten Geld für das Hilfswerk gesammelt.

Im Themenspecial zur Corona-Pandemie hat der LAV eine Vielzahl an Kommunikationsmaterialien für Apotheken zusammengestellt. So erleichtern wir Ihnen die Hinweise für Ihre KundInnen zum Beispiel auf Abstandsregeln und die Maskenpflicht.

Die ABDA hat bereits mehrere Videos veröffentlicht, die zeigen, wie schnell und leistungsstark die Apotheken während der Corona-Krise reagiert haben. Apotheker*innen können diese Videos in den sozialen Medien teilen.

Als Fortsetzung der erfolgreichen Bürgermeisteraktion, bei der Lokalpolitiker aus Städten und Gemeinden sich auf Plakaten und online für die Apotheke vor Ort einsetzten, sollen künftig auch Patientenvertreter und Vertreter von Selbsthilfegruppen zu Wort kommen.

Der Aufsehen erregende Riesenflyer passte in keinen Briefkasten und musste persönlich an die Bundestagsabgeordneten in Berlin verteilt werden.

Apotheken können helfen

21. August 2020

Die Corona-Krise trifft Frauen nicht nur gesundheitlich. Sie erhöht auch das Risiko für häusliche Gewalt. So hat das UN-Flüchtlingshilfswerk UNHCR mehrfach vor einer Zunahme häuslicher Gewalt gegen Frauen gewarnt.

Vorsichtiger Neustart

21. August 2020

Mit Abstand, Hygiene und einem Vespertütle startet die LAV-Akademie wieder vorsichtig mit ihren Präsenzveranstaltungen.

Unter dem Titel „Was Kunden in der Apotheke beachten sollen" hat der LAV über die baden-württembergischen Rundfunkstationen 2,5 Millionen Hörerinnen und Hörer erreicht. LAV-Vorstandsmitglied Friederike Habighorst-Klemm hat mit praktischen Tipps dazu beigetragen, dass Kunden und Teams vor Ansteckung geschützt werden.

"So schützen Sie Ihre Familie vor Zecken" - mit diesem Audio-Dienst hat der LAV über 4 Millionen Hörerinnen und Hörer in Baden-Württemberg erreicht.

"Schlemmersünden zum Fest" - mit diesem Audio-Dienst hat der LAV über 3 Millionen Hörerinnen und Hörer in Baden-Württemberg erreicht

Hilfswerk sammelt Spenden für Kinder krebskranker Eltern, um ihnen durch die Zeit der Sorgen, Angst und Traurigkeit zu helfen.

Hilfswerk unterstützt den Ausbau des Projekts Pflasterpass - Wissen kann Leben retten mit 3.000 Euro.

Die Mediengruppe Deutscher Apotheker Verlag hat dem Hilfswerk der Baden-Württembergischen Apothekerinnen und Apotheker als Teil ihrer diesjährigen Weihnachtsspende 10.000 Euro gespendet.

Ein Ping und ein "Huch"-Moment: In der Solitude-Apotheke ist das erste eRezept im Rahmen des Modelprojekts GERDA bearbeitet worden.

Insgesamt haben die Apothekerinnen und Apotheker in den letzten zehn Jahren über 300.000 Euro für action medeor gespendet.

Grippe-Impfkampagne

14. Oktober 2019

Pünktlich zum Beginn der Grippe-Impfsaison starten die Apotheken in Baden-Württemberg eine Kampagne, die die Bevölkerung für die Grippeschutzimpfung gewinnen und die Impfbereitschaft erhöhen will.

Berufe in der Apotheke

1. Oktober 2019

Kaum ein Arbeitsort ist so vielfältig und spannend wie die Apotheke. Lesen Sie hier alles Wissenswerte über die Berufsgruppen, die in der Apotheke arbeiten.

Eine gute und sorgfältige Mundhygiene beugt Zahnerkrankungen und anderen Erkrankungen im Mundraum vor. Hier erfahren Sie, was alles dazu gehört, was dabei sinnvoll ist und was nicht.

Video: Lieferengpässe

10. September 2019

Die Medien berichten es – und es ist wahr: Es gibt derzeit massive Lieferengpässe bei einer Vielzahl von Arzneimitteln. Wir erklären in einem kurzen Video die Gründe, warum in Deutschland Medikamente fehlen.

Vereinzelt erreichen uns Meldungen von Mitgliedern, dass Apothekenkunden von ominösen Telefonanrufen berichten.