Starke Leistungen ...

... für starke Apotheken und starke Teams

Der Landesapothekerverband ist im Sozialgesetzbuch V als Spitzenorganisation der Apotheker benannt und damit Vertragspartner zu den Gesetzlichen Krankenkassen. Schon allein das wäre Grund genug, Mitglied im LAV zu sein, denn für die LAV-Mitglieder sind solche Kollektivverträge besonders wichtig.

Aber das Leistungsspektrum des Verbandes reicht weit über Aufgabe der Vertragsgestaltung hinaus. Überzeugen Sie sich selbst von den Vorteilen, die ein LAV-Mitglied hat:

A – Das Apotheken-A
Banner Apo-A Mitte
1

Als Mitglied in unserem Verband erhalten Sie kostenfrei und automatisch die Nutzungsrechte für das Apotheken-A – nicht nur für die Kennzeichnung Ihrer Apotheke, sondern auch für Ihr Briefpapier, Ihre Visitenkarten oder Ihre Werbung. Gerne schicken wir Ihnen druckfähige Daten auf Anfrage zu.

Abmahnungen

Wir gehen in Ihrem Interesse gegen unlauteren Wettbewerb und gegen Wettbewerbsverstöße zu Lasten der Apotheker vor. Das bezieht sich auf Mitbewerber im Markt genauso wie zum Beispiel auf Aussteuerungsversuche von Krankenkassen. Informieren Sie uns, wenn Sie bei Dritten Unregelmäßigkeiten erkennen.

Aktiv-c.a.r.e.

Mit Aktiv-c.a.r.e.© bietet der Landesapothekerverband Baden-Württemberg e. V. seinen Mitgliedern die Möglichkeit an, qualitätsbasiert eine Gesundheits- und Krankenpflege- oder Altenpflegekraft einzustellen und damit den Care-Bereich (Wundmanagement, enterale Ernährung, Port-Versorgung und weitere Bereiche) zurück in die Apotheke zu holen. Die Refinanzierung erfolgt über den Mehrumsatz in den Sortimentsbereichen. Dieses Angebot richtet sich insbesondere an die Homecare-aktiven Apotheken, die ihre Leistungen in den genannten Bereichen weiter ausbauen wollen.

Apothekenbedarf - Der LAV-SOFO-MARKT hat's
Banner SOFO
2

Als wirtschaftender Nebenbetrieb des LAV vertreibt der LAV-SOFO-MARKT auf www.lav-sofo-markt.de bundesweit ein umfangreiches Sortiment an Apothekenbedarf und Produkten zur Apothekenausstattung. LAV-Mitgliedsapotheken profitieren hier von fünf Prozent Zusatzrabatt auf alle ausgewiesenen Nettopreise.

Das Sortiment des LAV-SOFO-MARKTes erstreckt sich von Artikeln für Ihre Apothekeneinrichtung (BTM-Tresore, Arznei-Kühlschränke, Displays, Prüfgeräte etc.), über Apotheken-Berufsmode bis hin zu zahlreichen Aktionsartikeln und beratungsunterstützenden Produkten. Bestellt werden kann rund um die Uhr über den Internet-Shop unter www.lav-sofo-markt.de.

Persönliche Beratung am Telefon:
LAV-SOFO-MARKT-Servicetelefon
T.: 0711 22334-26

Arbeitsverträge - Für LAV-Mitglieder kein Problem

Nutzen Sie als LAV-Mitglied unsere Muster-Verträge für die Vertragsgestaltung zu Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Egal, ob Approbierte, PKA, PTA oder Hilfskräfte, egal ob Teilzeit, Vollzeit oder Vertretung – wir halten für Sie im Mitgliederbereich dieser Internetseite einen großen Satz an Musterverträgen vorrätig.

Beratung in betriebswirtschaftlichen Fragen

Egal, ob Unternehmens- oder Anlageberatung: Ihr LAV hilft Ihnen in betriebswirtschaftlichen Fragen schnell und kompetent weiter. Wir vermitteln Ihnen für Ihre individuellen Belange kostengünstige Experten, die Sie optimal betreuen und beraten. Wie immer gilt hier besonders: Vertrauen ist Ehrensache!

Beratung in Rechtsfragen
Banner Recht
3

Als LAV-Mitglied möchten Sie etwas nachfragen über Arbeits- oder Tarifrecht, Apotheken- oder Arzneimittelrecht? Sie sind unsicher bei Pacht- oder Mietfragen? Unsere LAV-Rechtsanwälte kennen sich in diesen Dingen bestens aus und sind gerne für Sie da!

Beratung in Taxationsfragen

Die Arzneimittel- und Hilfsmittellieferverträge mit den Krankenkassen sind vielfältig und manchmal vertrackt. Da kann man schon mal den Überblick verlieren. Ein Anruf beim LAV verschafft Ihnen Klarheit, denn hier sitzen die Experten für Ihre Fragen zur Taxation oder anderen Krankenkassenfragen. Hier wird gearbeitet wie in einer Hotline. Ihr Vorteil, denn so kommen Sie nicht nur kompetent, sondern auch schnell zu Antworten auf Ihre Fragen.

Datenschutz – Richtige Umsetzung in der Apotheke

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), die seit Mai 2018 in Kraft ist, macht für Ihre Apotheke die Einführung eines Datenschutzkonzepts unumgänglich. Ihr LAV hilft auch hier und hat eine Anleitung und entsprechende Dokumente zur Erstellung eines Datenschutzkonzepts für Ihre Apotheke entwickelt, das auch in Ihr QM-System integrierbar ist.

Alle relevanten Informationen und Unterlagen erhalten Sie kostenfrei im Mitgliederbereich. Natürlich habe wir auch Ansprechpartner für Ihre Fragen zu diesem Thema. Weiterhin bietet der LAV solchen Mitgliedern, die einen externen Datenschutzbeauftragten einsetzen möchten oder müssen, Vorzugskonditionen beim Unternehmen DeltaMed Süd –
einer von vielen Vorteilspartnern, mit denen sich bares Geld sparen lässt.

Erfa-Gruppen – Mit Kolleginnen und Kollegen Erfahrungen tauschen

Erfolgreiche Apotheken nutzen häufig den betriebswirtschaftlichen Erfahrungsaustausch (Erfa) in überschaubaren homogenen Gruppen. Unter der Leitung erfahrener Unternehmensberater werden in Erfa-Gruppen die Erfolgsfaktoren der Apothekenführung diskutiert. Dazu gehören Veränderungsmanagement, Teamführung, Kostenstruktur, Kennzahlenvergleich, Marketing und noch vieles andere mehr.

Der LAV hilft seinen Mitgliedern, den richtigen Kontakt zu einem Erfa-Berater zu knüpfen.

Elektronischer Weißer Ordner (eWO)
Banner eWO
2

Einfach strukturiert und klar gegliedert bietet der LAV seinen Mitgliedern mit dem elektronischen Weißen Ordner (eWO) ein elektronisches Handbuch mit allen wesentlichen Gesetzestexten, Arznei- und Hilfsmittelversorgungsverträgen, Aufschlagstabellen, Taxationshilfen, Preislisten und vielem mehr an.

Im eWO finden unsere Mitglieder und deren Teams Antworten auf viele Fragen, die im Apothekenalltag rund um das Rezept und die dazugehörende Belieferung auftreten.

Jedes LAV-Mitglied hat im Mitgliederbereich die Möglichkeit, für jede seiner Apotheken eine speziellen Team-Zugriff selbst zu administrieren. So bleiben Inhaber-Information exklusiv dem/der Inhaber/Inhaberin vorbehalten, während das Team Zugriff auf taxations- und alltagsrelevante Inhalte erhält.

Elektronischer Kostenvoranschlag (eKV)

Immer mehr Krankenkassen verlangen in Hilfsmittelverträgen einen Kostenvoranschlag mit elektronischer Übermittlung (eKV). Der Landesapothekerverband Baden-Württemberg e. V. hat gemeinsam mit dem Bayerischen Apothekerband und der VSA das Verfahren "ekvDialog" entwickelt, über das der eKV einfach und kostengünstig abgewickelt werden kann. Dieses Verfahren ist für alle Apothekerinnen und Apotheker offen.

Fortbildungsveranstaltungen der LAV-Akademie

Die LAV-Akademie bietet Ihnen als LAV-Mitglied und Ihrem Team ein vielfältiges und umfangreiches Angebot an Fortbildungsveranstaltungen an. Die Palette reicht dabei von kostenfreien Informationsveranstaltungen über Workshops und Seminare bis hin zu mehrtägigen Intensivkursen, Fachberaterausbildungen und auch online-Webinaren.

Überzeugen Sie sich von der Themenvielfalt und werfen Sie einen Blick in das tolle Veranstaltungsprogramm der LAV-Akademie. Unter www.lav-akademie.de können Sie Ihre Veranstaltungen auch ganz bequem online buchen!

Hilfstaxe

Die im Apothekenalltag unerlässliche Hilfstaxe und sämtliche Ergänzungslieferungen zur Hilfstaxe erhalten Sie als LAV-Mitglied kostenlos und unaufgefordert in jede Ihrer Apotheken zugeschickt. Toller Service, oder?

LAV-Aktuell – immer aktuell informiert

Alltags- und branchenrelevante Informationen erhalten Sie als LAV-Mitglied automatisch. Dafür haben wir den Service LAV-Aktuell" entwickelt – eine Art Newsletter, den Sie wahlweise per Fax oder per E-Mail direkt in Ihre Apotheke erhalten. Dieser Service informiert Sie vor allem bei kurzfristig umzusetzenden Dingen, wie zum Beispiel Gesetzes-, Preis- oder Verfahrensänderungen.

Unser LAV-Aktuell erhalten Sie immer dann, wenn es etwas Aktuelles zu berichten oder zu informieren gibt – und das ist im Normalfall mehrmals wöchentlich der Fall.

Mitgliederbereich online – alle relevanten Infos an einem Ort

Schnell und aktuell – das sind die Kennzeichen des Internetauftritts www.apotheker.de. Ein geschlossener Mitgliederbereich mit branchenrelevanten Informationen und vielen Arbeitshilfen steht exklusiv für Sie zur Verfügung. Ebenso erhalten Sie über den Mitgliederbereich Zugriff auf unser Taxationsportal, den "elektronischen Weißen Ordner" (eWO).

LAV-Nachrichten – Das Mitgliedermagazin
Banner LAV-Nachrichten
2

Das Mitgliedermagazin des LAV heißt "LAV-Nachrichten". Es informiert hintergründig über die vielfältige Verbandsarbeit. Exklusive Interviews, Neues aus den Bereichen Recht und Taxation, Informationen unserer Partner und viele weitere interessante Themen erreichen unsere Mitglieder sechsmal pro Jahr frei Haus.

Das Mitgliedermagazin kann abseits einer Mitgliedschaft nicht abonniert oder anderweitig bezogen werden.

LAV-Treff – Vor Ort mit Ihnen im Gespräch

Ein- bis zweimal pro Jahr laden Sie die Vorsitzenden Ihrer Region zu einer Abendveranstaltung exklusiv für LAV-Mitglieder ein. Hier bekommen Sie Informationen aus erster Hand durch Mitglieder des LAV-Vorstandes. Auf der Agenda stehen dabei oft vertragliche Themen, aber auch Aktuelles aus der Gesundheitspolitik. Auch regionale Themen werden hier besprochen. Es gibt Raum für das Gespräch, die Diskussion und zum Meinungsaustausch mit der Verbandsführung und mit Kolleginnen und Kollegen Ihrer LAV-Region.

LAV-Mitglieder werden zu den LAV-Treffs rechtzeitig im Vorfeld schriftlich eingeladen.

LAV-Vorteilspartner – Hier sparen Sie als LAV-Mitglied bares Geld

Der LAV hat für Sie als Mitglied mit zahlreichen Partnern aus Industrie und Wirtschaft interessante Vorteilskonditionen ausgehandelt. Hier macht sich der LAV für Sie stark, wenn es darum geht, den Wirtschaftlichkeitsgrad der Apotheke zu erhöhen. Ideen aus der Apothekerschaft, von Experten und von Industriekontakten werden aufgegriffen und auf eine für die LAV-Mitglieder erfolgversprechende Zusammenarbeit hin geprüft.

Zugriff auf die Sonderkonditionen der LAV-Vorteilspartner haben Sie über den Mitgliederbereich.

LeiKa

LeiKa - das steht für "Leistungskatalog für Beratungs- und Serviceangebote in Apotheken". In diesem Katalog, den wir Ihnen exklusiv online anbieten, erhalten Sie als LAV-Mitglied einen Überblick über das mögliche, zusätzliche Beratungs- und Serviceangebot in Apotheken.

Im LeiKa ist alles drin, was wichtig ist, damit Apotheken ihre individuellen Dienst- und Serviceleistungen überall in Deutschland in der gleichen, höchsten Qualität umsetzen können: Von Beratungsthemen rund um das Arzneimittel bis hin zur Bestimmung physiologischer Parameter und anderer Messwerte. Der LeiKa bietet außerdem einen Rechner an, der die individuellen Kosten der Apotheke für solche zusätzlichen Leistungen ermittelt. Mit diesen können apothekenindividuell die Preise einer Dienstleistung kalkuliert werden, die der Kunde oder Patient bezahlt und manchmal von der Krankenkasse ganz oder teilweise zurückerhält.

LAV-Mitglieder erreichen den LeiKa über den Mitgliederbereich.

Öffentlichkeitsarbeit

Das Image der Apotheke wird in Baden-Württemberg durch den LAV mit zentralen Medienkampagnen und durch gezielte Medienarbeit gestärkt. Der LAV präsentiert apothekerliche Themen auch auf den sozialen Plattformen Facebook und Twitter und steht für einen Diskurs mit den Usern zur Verfügung.

LAV-Handzettel, Plakate oder Flyer sowie Videos und Audiobeiträge zu speziellen Themen unterstützen zusätzlich Ihre Informationsarbeit in Ihrer Apotheke. Viel davon finden sie im Bereich Presse auf dieser Internetseite.

OVP – Online Vertragsportal

Das "Online Vertragsportal" (OVP) ist aus einer Kooperation der Landesapothekerverbände heraus entstanden. In ihm werden sämtliche Hilfsmittellieferverträge mit ihren vielfach unterschiedlichen Regelungen je nach Krankenkasse verwaltet. Ehrlich gesagt: Wir können uns schon fast gar nicht mehr erinnern, wie die Hilfsmittelabgabe in der Apotheke ohne dieses umfangreiche Vertragsportal jemals stattgefunden hat.

Ihr LAV-Mitgliedsvorteil:
Im OVP finden Sie passwortgeschützt Ihre persönlichen Informationen über bestehende oder mögliche Verträge mit Kostenträgern in übersichtlicher Form zusammengefasst.

So nehmen Sie teil:
Um als LAV-Mitglied am OVP teilzunehmen, müssen Sie nur ganz wenig tun. Ihre Daten pflegen wir für Sie ein. Sie müssen lediglich einer Nutzungsvereinbarung zustimmen. Diese finden Sie bequem in unserem Mitgliederbereich. Nach Vorliegen der unterschriebenen Nutzungserklärung werden dann Ihre Daten im OVP freigeschaltet.

Über eine Schnittstelle zur Apothekensoftware wird bei einer Hilfsmittelabgabe rasch erkennbar gemacht, ob Ihre Apotheke abgabeberechtigt ist und zu welchen Konditionen die Abgabe erfolgen darf.

Politische Arbeit

Der LAV ist ein Wirtschaftsverband! Er vertritt die

  • wirtschaftlichen,
  • berufspolitischen und
  • gesellschaftlichen

Interessen seiner Mitglieder gegenüber der Politik auf Landes- und Bundesebene und gegenüber anderer gesellschaftlicher Gruppen. Dadurch gestaltet die Apothekerschaft unser Gesundheitswesen aktiv mit.

Die politische Arbeit nimmt in unserem Verband die zentrale Stellung ein und bestimmt ganz wesentlich die Arbeit der ehrenamtlichen Gremien und auch der hauptamtlichen Tätigkeit. Der LAV ist präsent bei den großen politischen Veranstaltungen im Bundesland und im ständigen Dialog und Austausch mit den politischen Mandatsträgern und Interessengruppen. Eine Unmenge von Gesprächen und Diskussionen werden hier jährlich geführt. Einen guten Überblick über die politische Arbeit liefert Ihnen unser Geschäftsbericht.

Präqualifizierung

Die Präqualifizierung (PQ) dient dem generellen Nachweis gegenüber sämtlichen Krankenkassen der GKV, dass die Voraussetzungen für eine ausreichende, zweckmäßige und funktionsgerechte Hilfsmittelversorgung erfüllt werden. Damit stellt die PQ gemeinsam mit dem entsprechenden Hilfsmittelversorgungsvertrag die Voraussetzung für die Versorgung der Patienten mit Hilfsmitteln dar. Die PQ gilt für alle Krankenkassen über einen Zeitraum von fünf Jahren und wird durch turnusgemäße Überwachungen (mind. 2x innerhalb des 5-Jahres-Zyklusses) kostenpflichtig überprüft. Nach Ablauf der Gültigkeitsdauer der PQ-Bestätigung ist eine erneute Nachweisprüfung-Folge-Präqualifizierung erforderlich.

Das PQ-Team des LAV beantwortet Ihnen als LAV-Mitglied alle Fragen zum Thema Präqualifizierung und unterstützt Sie bei der Antragstellung über ein Online-Modul. Mehr zu PQ erfahren Sie im Mitgliederbereich.

Pressearbeit

Der LAV trägt die Anliegen der Apothekerschaft in die Medien und damit in die Öffentlichkeit. Ihre Tageszeitung, Online-Medien, soziale Medien sowie die Rundfunk- und Fernsehsender im Land werden dazu von uns redaktionell beliefert – direkt und multimedial.

Verschaffen Sie sich selbst einen Eindruck: Alle Pressemitteilungen unseres Hauses, Hörfunkbeiträge und auch Videos finden Sie bereits in diesem Internetauftritt im Bereich Presse. Anzeigengemeinschaften von Apotheken auf lokaler und regionaler Ebene können auf redaktionelle Texte des LAV zurückgreifen. Hier helfen wir übrigens auch bei der Entwicklung von Themenplänen und Anzeigenmotiven.

Gerne beraten wir Sie als LAV-Mitglied auch persönlich zum Umgang mit Ihren lokalen Medien.

Kontakt:
Abteilung Komunikation
T.: 0711 22334-77
presse@apotheker.de

QMS - Qualitätsmanagementsystem für Ihre Apotheke

Die Apothekenbetriebsordnung fordert die Umsetzung eines Qualitätsmanagementsystems (QMS) in der Apotheke. Als Service bietet der LAV seinen Mitgliedern in Zusammenarbeit mit der Firma Cultus Managementsysteme das "QM-Online-Modul" auf der Basis der Norm DIN EN ISO 9001:2015 an. Das QM-Online-Modul ist grundsätzlich normenkonform und damit zertifizierungsfähig. Bei der Umsetzung des QMS nach der Apothekenbetriebsordnung allerdings muss nur eine Teilmenge der Unterlagen bearbeitet werden.

So funktioniert's:
Die Systematiken, das QM-Handbuch sowie die Formulare und Unterlagen für das Controlling werden im QM-online-Modul als MS Word- und Excel-Dateien heruntergeladen und dann lokal auf dem Rechner in der Apotheke entsprechend den tatsächlichen Abläufen angepasst und individualisiert. Möchten Sie Ihr QMS mit Unterstützung von QM-Beratern vor Ort einführen oder sich gegebenenfalls zertifizieren lassen, dann berät Sie Ihr LAV gerne weiter. Wir empfehlen Ihnen auf Wunsch QM-Berater und Zertifizierer, bei denen Sie weiterhin von Sonderkonditionen profitieren.

Das QM-Online-Modul ist kostenpflichtig. Updates, die wir gemeinsam mit unserem Partner bei Änderungen von Rahmenbedingungen anbieten, werden ohne Berechnung von Kosten zur Verfügung gestellt. Bei der Buchung von weiteren Leistungen (QM-Berater/Zertifizierer) entstehen zusätzliche Kosten. Alle Informationen zu diesem Angebot finden Sie im Mitgliederbereich.

Referate und Kundenvorträge

Der LAV unterstützt Sie als LAV-Mitglied dabei, Ihre Beratung zu intensivieren und liefert Ihnen fertige Vorträge zur Information von Kunden und Patienten. Auch Fachreferate zum Beispiel zur Information und Schulung von Pflegepersonal in Alten- und Pflegeheimen halten wir für Sie bereit. Immer aktuell – immer auf der Höhe der Zeit.

Alle Referate und Vorträge finden Sie im Mitgliederbereich.

Retaxationen

Sie haben eine Retaxation erhalten und möchten Einspruch dagegen einlegen? Für Sie als LAV-Mitglied kein Problem: Nutzen Sie Ihre Mitgliedschaft und die Experten im LAV! Sie prüfen Ihre Retaxation und kämpfen gegen ungerechtfertigte Absetzungsandrohungen. Für Ihr Recht und Ihr Geld!

Ach übrigens: Diese Leistung erbringen wir exklusiv für unsere Mitglieder – und kostenfrei!

Stellenmarkt & Vertretungen

Sie brauchen Verstärkung und suchen Personal?

Auch hier können wir unterstützen. Als LAV-Mitglied schalten Sie Ihr Stellenangebot kostenfrei und einfach auf unserer Internetseite. Von dort aus bedienen sich zahreiche Job-Plattformen, so dass Ihr Angebot sicher mehrfach im Internet erscheinen wird. Zwar können wir nicht für Personal garantieren, aber: Nutzen Sie unser Angebot, um Ihr Personalproblem schnell zu lösen!

Um Stellenangebote zu schalten, loggen Sie sich bitte im Mitgliederbereich ein.

Sie suchen eine Vertretung für sich selbst?
Sie müssen verreisen und brauchen ein Vertretung für die Apothekenleitung? Wir haben eine Übersicht von Apothekerinnen und Apotheker, die sich für Vertretungen anbieten. Aus Gründen des Datenschutzes ist es uns leider nicht möglich, diese Übersicht zu veröffentlichen. Bitte rufen Sie uns an, damit wir Ihnen an dieser Stelle helfen können.

Kontakt:
Zentrale Dienste
T.: 0711 22334-0

Soziale Verantwortung: Unser Hilfswerk
Banner Hilfswerk Mädchen
4

Der LAV hat 2002 das Hilfswerk der baden-württembergischen Apothekerinnen und Apotheker gegründet, um schnell und unbürokratisch dort Hilfe zu leisten, wo Menschen von Naturkatastrophen oder Flüchtlingselend betroffen sind. Über Spendenaufrufe werden vordringlich pharmazeutisch-medizinische Projekte in Baden-Württemberg aber auch weltweit unterstützt. Mit dieser als gemeinnützig anerkannten Initiative machen wir das soziale Engagement unseres Berufsstandes sichtbar.

Einen Überblick über das Hilfswerk und seine vielfältigen Aktionen erhalten Sie unter www.apotheker-hilfswerk.de – und natürlich freut sich das Hilfswerk über jede Spende!

Spendenkonto:
Hilfswerk der Baden-Württembergischen Apothekerinnen und Apotheker e. V.
IBAN: DE51300606010006414141
BIC: DAAEDEDD

Tarifverträge

Um Tarifverträge brauchen Sie sich als LAV-Mitglied nicht zu kümmern. Ihr LAV ist Mitglied im Arbeitgeberverband Deutscher Apotheker (ADA) und verhandelt auf Bundesebene mit dem Berufsverband der Angestellten in Apotheken (Adexa) über Tarifverträge.

Unsere zahlreichen Arbeitshilfen erleichtern Ihnen die Umsetzung der Tarifvereinbarungen in Ihrer Apotheke. Natürlich finden Sie auch hierzu alle Informationen im Mitgliederbereich.

Verträge mit Krankenkassen

Ihr LAV verhandelt für seine Mitglieder auf Landesebene mit den Primärkassen die notwendigen Arzneimittel- und Hilfsmittellieferverträge. Auf Bundesebene verhandelt der Deutsche Apothekerverband – unter Beteiligung des LAV – mit den Ersatzkassen entsprechende Verträge.

Wichtig für Sie:
Als Ihr Wirtschaftsverband vertreten wir Ihre Rechte gegenüber den gesetzlichen Krankenkassen und nehmen Ihnen so erhebliche Arbeit ab. Darüber hinaus besteht die Notwendigkeit, diversen Verträgen im Hilfsmittelbereich beizutreten. Dies ist beispielsweise dann notwendig, wenn Sie Hilfsmittel zu Lasten der AOK Baden-Württemberg, der BARMER GEK oder der Techniker Krankenkasse abgeben wollen.

Alle Detailinformationen zu den einzelnen Verträgen und – wo nötig – die entsprechenden Beitrittsformulare finden Sie im Mitgliederbereich.

Vorbestellsystem "callmyApo"

In Kooperation mit der NOVENTI-Group (VSA) bietet der LAV Ihnen die Vorbestell-App „callmyApo“ zur kostenfreien Nutzung an.

Die App ermöglicht Ihrer Apotheke und Ihren Kunden, Arzneimittel-Vorbestellungen schnell, bequem und (daten-)sicher abzuwickeln. Die App wird auf Ihre Apotheke hin individualisiert und ist so ein tolles, digitales Kundenbindungsinstrument. Für die Nutzung der App müssen Sie sich registrieren. All Informationen dazu erhalten Sie unter https://apotheke.callmyapo.de/

Zentrale - Wenn sie mal den direkten Ansprechpartner nicht kennen

Rufen Sie uns immer an, wenn Sie als LAV-Mitglied Fragen rund um Ihre Apotheke haben. Über unsere Zentrale erreichen Sie das komplette Kompetenzteam Ihres LAV.

Wir sind für Sie da!
Montag bis Freitag zwischen 8.00 und 17.00 Uhr

Kontakt:
Zentrale des LAV
T.: 0711 22334-0