Große Freude und tiefe Dankbarkeit beim Hilfswerk

Sanacorp spendet 100.000 Euro für Hochwasser-Opfer

Mehr lesen
1
Fritz Becker zum Ehrenpräsident des Apothekerverbandes ernannt

LAV würdigt jahrzehntelangen Einsatz

Mehr lesen
2
Erneut erfolgreiche Retax-Bilanz des LAV

Fast eine Million Euro für Mitglieder zurückgeholt

Mehr lesen
1
Hitzeschutz auch für Salben und Pillen

Arzneimittel müssen vor hohen Temperaturen geschützt werden

Mehr lesen
3
Hilfswerk sammelt Spenden

Nothilfe für Hochwasseropfer

Mehr lesen
1
Interview mit Thomas Dittrich, DAV-Vorsitzender

Apothekerschaft: Politisch gestärkt aus der Krise?

Mehr lesen
3
Sanacorp spendet 100.000 Euro für Hochwasser-Opfer
LAV würdigt jahrzehntelangen Einsatz
Fast eine Million Euro für Mitglieder zurückgeholt
Arzneimittel müssen vor hohen Temperaturen geschützt werden
Nothilfe für Hochwasseropfer
Apothekerschaft: Politisch gestärkt aus der Krise?
Aktuelles vom LAV alle anzeigen

Chronik und Leistungsschau über Tätigkeiten des Verbandes

LAV veröffentlicht Geschäftsbericht 2020

Der Landesapothekerverband Baden-Württemberg hat zur jährlichen Mitgliederversammlung (21. Juli) seinen Geschäftsbericht für das Jahr 2020 vorgelegt.

Der Sindelfinger Apotheker Joachim Seidel erhielt anlässlich der Mitgliederversammlung des Landesapothekerverbandes Baden-Württemberg (LAV) für sein langjähriges Engagement als LAV-Beirat am 21. Juli 2021 die Ehrennadel des LAV.

Direkter Draht zu den Bundestags-Kandidat:innen

Wahlkreisbotschafter für den LAV unterwegs

Am 26. September 2021 ist Bundestagswahl - und in den kommenden Wochen und Monaten werden die politischen Kandidatinnen und Kandidaten der Parteien intensiv in den Wahlkampf einsteigen und dabei auch und besonders in ihren Wahlkreisen aktiv werden.

DIES UND DAS alle anzeigen

Wie können die Herausforderungen der digitalen Kommunikation von Apotheken unabhängig von Dritten effizient und sicher gemeistert werden? Indem sie die Bewältigung dieser Herausforderungen selbst in die Hand nehmen!

Seit vielen Jahren besteht eine gute Partnerschaft zwischen dem baden-württembergischen Landeseniorenrat (LSR) und dem Landesapothekerverband. Ältere Menschen sind die Zielgruppe, die beide Organisationen im Blick haben.

Das Hilfswerk möchte dieses wunderbare Projekt unterstützen und sammelt Spenden für ein Babywatch-System. Denn: Eltern haben häufig einen langen Anfahrtsweg zur ARCHE, was regelmäßige Besuche trotz den vorhandenen Elternappartements schwierig macht.

Mit einem Spendenaufruf im April 2020 hat das Hilfswerk der Baden-Württembergischen Apothekerinnen und Apotheker begonnen, um Geld für das Projekt KikE – Hilfe für Kinder krebskranker Eltern am Südwestdeutschen Tumorzentrum CCC am Universitätsklinikum Tübingen zu bitten.

Wie aufwändig die Produktion von Grippeimpfstoff ist, hat der LAV mit Vorstandsmitglied Friederike Habighorst-Klemm in den Medien erklärt. Die veröffentlichte Pressemitteilung des Verbandes wurde durch einen Hörfunkbeitrag begleitet. Über 4 Millionen Hörerinnen und Hörer wurden so erreicht.

Die ABDA hat bereits mehrere Videos veröffentlicht, die zeigen, wie schnell und leistungsstark die Apotheken während der Corona-Krise reagiert haben. Apotheker*innen können diese Videos in den sozialen Medien teilen.