Apotheken leisten bestmögliche individuelle Versorgung

Ohne Apotheke vor Ort geht es nicht!

Mehr lesen
1
Apothekerschaft kritisiert Vorstoß der Bundesärztekammer für Arzneimittel-Flohmärkte

„Absurde Idee!“

Mehr lesen
2
Sindelfinger Initiative und Böblinger Unternehmen spenden für Medikamenten-Hilfe in der Ukraine

Hilfswerk freut sich über Spendenscheck in Höhe von 5.000 Euro

Mehr lesen
3
SPD-Parteitag und Politikerbesuche in Apotheken

Apothekerschaft setzt auf politischen Dialog

Mehr lesen
4
So gelingt der Einstieg in die honorierte pharmazeutische Dienstleistung

Interview zur erweiterten Medikationsberatung

Mehr lesen
1
Ohne Apotheke vor Ort geht es nicht!
„Absurde Idee!“
Hilfswerk freut sich über Spendenscheck in Höhe von 5.000 Euro
Apothekerschaft setzt auf politischen Dialog
Interview zur erweiterten Medikationsberatung
Aktuelles vom LAV alle anzeigen

IMPF-DIALOG für Apotheken - Große Fortbildungsreihe der LAV-Akademie

FÜNF TERMINE - FÜNF STÄDTE - TOP-REFERENTEN - KOSTENFREI

In Stuttgart, Mannheim, Freiburg, Weingarten und Schwäbisch-Hall macht die große Fortbildungreihe IMPF-DIALOG für Apotheken Station und präsentiert in innovativen, kostenfreien Informationsveranstaltungen Top-Referenten zu verschiedenen Impf-Themen. Theorie und Praxis gehen Hand in Hand. Keinesfalls versäumen und gleich anmelden!

Viele werdende Mütter fühlen sich unsicher, wenn sie in der Schwangerschaft erkranken und auf Medikamente angewiesen sind. Sie fragen sich: Schadet die Medikamenten-Einnahme meinem Baby?

Nach zweijähriger, pandemiebedingter Pause hatte der LAV Ende November 2022 zu seinem jährlichen Parlamentarischen Frühstück eingeladen. Thema des Austauschs waren die Situation und die Herausforderungen der öffentlichen Apotheke in Baden-Württemberg.

DIES UND DAS alle anzeigen

Ein schweres Erdbeben hat die türkisch-syrische Grenzregion erschüttert – es gibt unzählige Verletzte und Tote. Das genaue Ausmaß der Katastrophe ist noch gar nicht absehbar. Das Hilfswerk der Baden-Württembergischen Apothekerinnen und Apotheker möchte schnell Nothilfe gemeinsam mit dem Medikamentenhilfswerk action medeor leisten.

Ihr gemeinnütziges Engagement stärkt sowohl den Zusammenhalt in der Gesellschaft als auch die Wirtschaft in unserer Region. Deshalb verleihen Caritas, Diakonie und das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus in Baden-Württemberg besonders engagierten Unternehmen mit der Lea auch die Wertschätzung, die sie verdienen. Dieses Jahr geht der Preis vielleicht an Sie?

Selbsthilfegruppen im Landkreis Waldshut haben sich zusammengeschlossen, um darauf aufmerksam zu machen, was Selbsthilfe kann und wie einfach es ist, diese in den Alltag zu integrieren.

Die seit Jahren erfolgreiche „Impfopoint-Kampagne“ wird auch in diesem Herbst und Winter fortgesetzt. Insgesamt werden rund 11.500 Apotheken Plakate, Flyer, Aufkleber und weitere Impfopoint-Materialien erhalten.

Der CDU-Europaabgeordnete Rainer Wieland, der auch Vizepräsident des Europaparlaments ist, hat LAV-Beirat Christoph Gulde dessen Apotheke in Stuttgart-Weilimdorf besucht. Der Apotheker nutzte das Gespräch, um aktuelle Themen anzureißen.

In Selbsthilfegruppen engagieren sich Menschen gemeinsam, die an der gleichen Krankheit, Behinderung, dem gleichen psychischen oder sozialen Problem leiden. Gemeinsam wollen sie etwas verändern, um ihre Lebenssituation besser zu bewältigen – entweder als Betroffene oder als Angehörige. Die Zusammenarbeit mit der Selbsthilfe oder die Kenntnis über die verschiedenen Gruppen kann auch für Apotheken und ihre Teams hilfreich sein.