Aktion „Wir müssen reden!“: Einladungen zum persönlichen Gespräch an politische Mandatsträger:innen auf allen Ebenen

Apotheken in Baden-Württemberg starten Aktion für einen Dialog mit der Politik

Mehr lesen
1
Apotheken erklären Unterschiede und geben Behandlungstipps

Erkältung oder echte Grippe?

Mehr lesen
1
Urteil des Bundesgerichtshofs verschärft die wirtschaftliche Lage der Apotheken im Land

Apothekerverband fordert Rettungsschirm für Apotheken

Mehr lesen
2
Lieferengpassgesetz wird umgesetzt und verhindert Doppelzahlungen bei Stückelungen von Packungsgrößen

Seit 1. Februar 2024: Entlastung für Patient:innen bei Zuzahlung zu Arzneimitteln

Mehr lesen
3
Apotheken bleiben Anlaufstelle für jedes Rezept

Das E-Rezept: Keine Angst vor der neuen Technik

Mehr lesen
3
Was Sie jetzt wissen müssen

Das E-Rezept ist da!

Mehr lesen
3
Apotheken in Baden-Württemberg starten Aktion für einen Dialog mit der Politik
Erkältung oder echte Grippe?
Apothekerverband fordert Rettungsschirm für Apotheken
Seit 1. Februar 2024: Entlastung für Patient:innen bei Zuzahlung zu Arzneimitteln
Das E-Rezept: Keine Angst vor der neuen Technik
Das E-Rezept ist da!
Aktuelles vom LAV alle anzeigen

LAV Baden-Württemberg unterstützt „ApoTiger“-Kampagne

Rückhalt und Stärkung der Initiative für Demokratie und Toleranz

Der Landesapothekerverband Baden-Württemberg (LAV) befürwortet und unter-stützt aktiv die aktuelle Kampagne des Pharmazeut: innen-Bündnisses „ApoTiger“ (www.apotiger.de). Die Kampagne tritt unter dem Slogan „Wir lieben Menschen. Alle Menschen!“

E-Rezept: Friedenspflicht bis Ende 2024 verhandelt

LAV begrüßt Verhandlungserfolg mit AOK BW und SVLFG

In Verhandlungen mit der AOK Baden-Württemberg und der Sozialversicherung Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) konnte bei der Abrechnung von E-Rezepten eine Friedenspflicht rückwirkend vom 1. Januar 2024 bis zum 31. Dezember 2024 erreicht werden.

Landesapothekerverband Baden-Württemberg hat neuen Vorstand gewählt

Tatjana Zambo als LAV-Präsidentin bestätigt

Auf seiner konstituierenden Sitzung hat der neu gewählte 40-köpfige Beirat des Landesapothekerverbandes Baden-Württemberg (LAV) am gestrigen Mittwoch (17.01.2024) seinen ehrenamtlichen Vorstand des Verbandes für die Amtsperiode 2024 bis 2027 gewählt.

LAV-AKADEMIE
Piktogramm akademie
LAV-SOFO-MARKT
Piktogramm sofo
HILFSWERK
Piktogramm hilfswerk
DIES UND DAS alle anzeigen

Ihr gemeinnütziges Engagement stärkt sowohl den Zusammenhalt in der Gesellschaft als auch die Wirtschaft in unserer Region. Deshalb verleihen Caritas, Diakonie und das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus in Baden-Württemberg besonders engagierten Unternehmen mit der Lea auch die Wertschätzung, die sie verdienen. Dieses Jahr geht der Preis vielleicht an Sie?

Auch der Deutsche Apothekerverlag begleitete den Protesttag vom 22. November mit der Kamera. Das Ergebnis können Sie bei den Impressionen zum Protesttag abrufen.

Die STARKE KINDER KISTE! kommt in KITAS zum Einsatz. Mit ihr werden Kinder spielerisch darin unterstützt ein gutes Körpergefühl zu entwickeln, aber auch deutliche Grenzen zu setzen, um Übergriffen und Missbrauch vorzubeugen. Denn häufig beginnt sexueller Missbrauch schon im Vorschulalter.

Ein verheerendes Erdbeben hat in der Nacht auf den 9. September Teile Marokkos schwer getroffen. Gemeinsam mit action medeor leistet das Hilfswerk der baden-württembergischen Apothekerinnen und Apotheker schnelle Nothilfe!

Ende Juni verabschiedete sich Brigitte Fehrmann als Leiterin der LAV-Abteilung Taxation in den Ruhestand. Sie war seit dem 1. Januar 2002 als Pharmazeutisch-technische Assistentin / Sachbearbeiterin im Verband tätig. Seit Januar 2010 hatte sie als Abteilungsleiterin das Team der Taxation geführt.

"Der Gesundheitspodcast" ist der neue Podcast des LAV Baden-Württemberg, der sich an Patientinnen und Patienten, Selbsthilfegruppen und Patientenorganisationen richtet. Hier geht's zu den neuen Folgen.

Aktuelle Projekte: