Tipps aus der Apotheke für strahlende Augen

Augenringe und Tränensäcke: Mehr als ein kosmetisches Problem

Mehr lesen
1
Apotheken bewältigen enorm viel: Keine Effizienzreserven

LAV-Präsidentin stemmt sich gegen Sparpaket

Mehr lesen
2
Möglichkeiten und Grenzen der Selbstmedikation

Dem Kopfschmerz den Kampf ansagen

Mehr lesen
1
Am 7. Juni ist „Tag der Apotheke“

Apotheken machen sich bereit für E-Rezept

Mehr lesen
3
Augenringe und Tränensäcke: Mehr als ein kosmetisches Problem
LAV-Präsidentin stemmt sich gegen Sparpaket
Dem Kopfschmerz den Kampf ansagen
Apotheken machen sich bereit für E-Rezept
Aktuelles vom LAV alle anzeigen

LAV Ehrennadel für Dr. Peter Kaiser

Langjähriges Verbandsmitglied ausgezeichnet

Dr. Peter Kaiser ist im Rahmen der Mitgliederversammlung des LAV am 13. Juli 2022 mit der LAV-Ehrennadel ausgezeichnet worden.

Retax-Bilanz des LAV auch für 2021 erfolgreich

Fast zwei Drittel der Retaxsumme für Mitglieder zurückgeholt

Im Rahmen der LAV-Mitgliederversammlung wurde die Bilanz der Abteilung Taxation für das Jahr 2021 betrachtet. Erneut konnte der Beleg erbracht werden, wie enorm wichtig diese Leistung für die Mitglieder ist, die sich in barer Münze auszahlt.

Apothekerverband kritisiert neue Testverordnung

Die meisten Menschen verlieren den Anspruch auf kostenfreie Bürgertestungen

Das veränderte Konzept für die bislang kostenfreien Bürgertest, das heute durch Gesundheitsminister Karl Lauterbach vorgestellt wurde, wird vom Landesapothekerverband scharf kritisiert. Die novellierte Corona-Testverordnung schafft ab Juli die kostenfreien Bürgertestungen nahezu vollständig ab.

DIES UND DAS alle anzeigen

Die Sindelfinger Initiative „helfen statt hamstern“ hat 15.000 Euro an das Hilfswerk der Baden-Württembergischen Apothekerinnen und Apotheker e. V. gespendet. Das Geld wird für lebensnotwendige Medikamente und medizinische Hilfsgüter eingesetzt, die in der Ukraine dringend benötigt werden.

Wegen der aktuellen Hitzewelle müssen auch Arzneimittel mit Umsicht behandelt werden. Wer Arzneimittel beim Einkaufen oder beim Verreisen im Auto transportiert, sollte vorsichtig sein. Denn im Wageninneren entwickeln sich sehr hohe Temperaturen, welche den Arzneimitteln schaden können. Medikamente können so ihre Wirksamkeit verlieren, warnt der Landesapothekerverband Baden-Württemberg (LAV).

Der Landesapothekerverband Baden-Württemberg hat zur jährlichen Mitgliederversammlung (13. Juli 2022) seinen Jahresbericht für 2021 vorgelegt. Die Chronik blättert auf über 180 Seiten die relevanten gesundheitspolitischen Ereignisse auf Bundes-, Landes- und auf verbandsinterner Ebene auf.

Die versendeten Hilfslieferungen von action medeor erreichen jetzt über das Verteilzentrum in Ternopil auch die Region Mariupol sowie Kiew, Lviv, Donezk oder Charkiv – Städte, die bereits mehrfach unter Beschuss lagen.

Seit Ende November 2021 hat das Hilfswerk der Baden-Württembergischen Apothekerinnen und Apotheker Spenden für bedürftige Kinder mit Gaumenspalte gesammelt. Nun konnte der großzügige Betrag von 10.000 Euro an die Deutsche Cleft Kinderhilfe überwiesen werden.

Das E-Rezept in Deutschland hat einen weiteren Meilenstein genommen: 10.000 eingelöste E-Rezepte wurden bis zum 20. April verzeichnet. Das berichtet die gematik auf ihrer Webseite. Der Anstieg bei ausgestellten und eingelösten E-Rezepten in den vergangenen Tagen weise daraufhin, dass Praxen und Apotheken im Umgang und Prozedere zunehmend routinierter werden.