Da geht noch mehr - Apotheker setzten sich für Impfungen ein

Die Erkältungs- und Grippezeit stürmt mit großen Schritten heran. Apotheker sind in diesem Jahr an einer konzertierten Kampagne gegen die Impfmüdigkeit beteiligt. Die Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg klärt gemeinsam mit der Apothekerschaft und den Gesetzlichen Krankenkassen öffentlichkeitswirksam darüber auf, wie wichtig die Schutzimpfung gegen Influenza für die Bevölkerung ist.

Webcode: V22697Erschienen am:

Die Redaktion von www.apotheker.de hat alle wichtigen Informationen zum Thema ausgewertet. Lesen Sie in unserem Grippe-Special...

...für LAV-Mitglieder:
Materialien zur gemeinsamen Impfkampagne von Apothekern, Ärzten und GKV in Baden-Württemberg

...für interessierte Patienten und Journalisten:
Lass dich impfen! Jetzt! - konzertierte Grippe-Präventionskampagne soll die Impfquote im Land steigern
Grippe: DAV-Vorsitzender Becker ruft zur Grippe-Impfung auf und bestätigt solide Impfstoffversorgung
Impfen schützt: Echte Grippe gefährdet besonders ältere Menschen
Video: Was leistet eine Grippe-Impfung?
Lass Dich impfen!
Händewaschen gegen Viren
Mit echter Grippe zum Arzt
Erkältung oder "echte Grippe"?